Die Reden zum Nachhören…

Durch das Programm führte Ralf Schrader von der Marburger Friedensbewegung. Es sprachen in dieser Reihenfolge: Jan Schalauske (Die Linke), Sebastian Doben (Kurdistan Komitee Marburg), Lukas Wusch (DIDF-Jugend Marburg), Maximiliane Jäger-Gogoll (Mitglied im Beirat Kunstwettbewerb Gedenkinstallation für die Opfer der „Marburger Jäger“ im Schülerpark, Katja Simon (Pfarrerin der Universitätskirchengemeinde Marburg) sowie ein verlesener Beitrag von NAVDEM (Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland).

Johannes M. Becker freut sich mit W&F über Preisverleihung des Göttinger Friedenspreises 2018 gemeinsam mit Konstantin Wecker

Bilderstrecke

Grußbotschaft von Konstantin Wecker

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/nwSr0n3LLDk

 

Zeitschrift Wissenschaft & Frieden

Homepage

Im Wortlaut Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2018

Göttinger Friedenspreis 2018

Details

Tolle Lesung mit Pit Metz in der Marburger Synagoge aus seinem neuen Buch „Das korallrote Sofa“

Inhaltsbeschreibung in der Ankündigung DGB Mittelhessen

Fotos:

Fotoquellen:

https://www.facebook.com/249079985116946/photos/564131206945154/